Arbeitsausfall durch Katastrophe in Zypern

Sehr geehrte Kunden,

leider müssen wir heute bekannt geben das wir, auf unbestimmte Zeit nur eingeschränkt arbeiten können.

Das beschädigte Kraftwerk – Quelle: dpa

Durch die Katastrophe vor 2 Tagen, im südlichen teil Zyperns, ist die elektrische Versorgung eingeschränkt. Auch bzw. in unserem Hause ist besonders das Internet nur Zeitweise verfügbar. Vermutlich wird das Verteilerzentrum nur ungenügend mit Strom versorgt. Genaue Angaben haben wir hier leider nicht. Definitiv wissen wir nur das aktuell nur in den Morgenstunden das Internet in unserem Haus verfügbar sein wird. Was uns bei der Arbeit erheblich einschränkt.

Bei der Katastrophe vor 2 Tagen sind 2.000 Tonnen Munition explodiert, welche vor 3 Jahren bei einem illegalen Transport konfisziert und seitdem auf einem Militärstützpunkt gelagert worden. Durch die extreme Druckwelle der Explosion wurde das Hauptkraftwerk der Insel so stark beschädigt das es abgeschaltet werden musste. Durch den Unfall kamen 12 Menschen ums Leben, viele wurden verletzt und auch die umliegenden Fischerdörfer sind betroffen.

Wann die Stromversorgung wieder normal Hergestellt ist, kann im Moment niemand sagen. Wobei der Strom in unserer Region bis jetzt ohne große Ausfälle ist. Nur das Internet ist, wie schon erwähnt, nur teilweise Verfügbar.

Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.